Inhalt

Fundiert informiert

Die Terra Magica ist das wissenschaftliche Forum des Urweltmuseums GEOSKOP.

Es bietet acht Mal im Jahr an jedem ersten Mittwoch der Monate März bis Juni sowie September bis Dezember Vorträge zu aktuellen Themen aus Natur- und Geisteswissenschaften.

Aktuelle Termine

ThemaWochentagDatumUhrzeit
Die Flatterulme-Baum des Jahres 2019Mittwoch06. März 201919:30 Uhr
Kometen, Asteroiden und andere KleinkörperMittwoch03. April 201919:30 Uhr
Der Fall KrähenbergMittwoch01. Mai 201919:30 Uhr
Kinosaurier-100 Jahre Filmgeschichte der monströsen ArtMittwoch04. September 201919:30 Uhr
Die Erdatmosphäre-mehr als nur Luft zum AtmenMittwoch02. Oktober 201919:30 Uhr
Sturmjäger-Auf der Jagd nach der SuperzelleMittwoch06. November 201919:30 Uhr
250 Jahre Klimawandel in der PfalzMittwoch04. Dezember 201919:30 Uhr

06.03.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

Die Flatterulme - Baum des Jahres 2019

Thematisiert werden die Ökologie der Baumart, ihre Nutzung und volkskundliche Aspekte. Zusätzlich informiert der Vortrag über die Verwandtschaft und Verbreitung von Ulmenarten in unserer näheren und weiteren Heimat. 

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Referent: Dr. Ernst Segatz, Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Trippstadt. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

03.04.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

Kometen, Asteroiden und andere Kleinkörper in unserem Sonnensystem

Außer der Sonne, den acht Planeten und ihren zahlreichen Monden gibt es in unserem Sonnensystem noch eine riesige Anzahl unterschiedlichster Kleinkörper. Deren Größe reicht von Bruchteilen eines Millimetes bis zu mehreren Hundert Kilometern Durchmesser. Diese Objekte können in die Erdatmosphäre eindringen und erhebliche Schäden bis hin zu globalen Katastrophen verursachen. Dies hat in der Erdgeschichte mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Massenaussterben geführt. Der Vortrag beleuchtet unterschiedlichste Aspekte der Problematik.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg. Referent: Dr. Rolf-Dieter Schad, Zweibrücken. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

01.05.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

Der Fall Krähenberg – 150 Jahre Zeitzeuge aus dem All

Am 5. Mai 1869 gegen 18:30 Uhr wurden die Bewohner von Krähenberg und der Umgebung durch ein donnerähnliches Getöse, das von Lichtererscheinungen begleitet war und einem darauf folgenden gewaltigen Knall auf der Sickinger Höhe zutiefst erschreckt. Viele glaubten an einen Zusammenstoß zweier Züge auf der kurz zuvor eröffneten Bahnstrecke Ludwigshafen-Homburg-Neunkirchen. Andere befürchteten eine riesige Pulverexplosion in der Festung in Bitsch oder Landau. Dass hier ein unglaubliches und darüber hinaus außerordentlich seltenes Naturereignis stattgefunden hatte, konnte damals kaum jemand erfassen...

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg. Referent: Dr. Reinhard Flößer, Hirschberg an der Weinstraße. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

04.09.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

Kinosaurier -  100 Jahre Filmgeschichte der monströsen Art

Mit der Etablierung des Kinos als Massenunterhaltungsmedium wurde sehr schnell die Möglichkeit entdeckt, dem Publikum außergewöhnliche Dinge zu zeigen. Bereits 1914 hatten daher Dinosaurier ihre ersten Auftritte auf Zelluloid und sind seit dem von der Leinwand nicht mehr wegzudenken. Bis heute haben sie unzählige Filme bevölkert und, meist als Nebendarsteller, für auf- oder anregende Unterhaltung gesorgt. Ein Ende ist nicht abzusehen. Der Vortrag gibt einen kurzweiligen Überblick über die (subjektiv) wichtigsten und unterhaltsamsten Kinostreifen mit Dinosauriern und anderen ausgestorbenen Tieren aus rund 100 Jahren Filmgeschichte.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg. Referent: Dr. Jan Fischer, Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg/Pfalz. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

02.10.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

Die Erdatmosphäre -  mehr als nur Luft zum Atmen

Die im Vergleich zum Erdradius sehr dünne Gasschicht unserer Erde liefert mehr als nur die Luft zum Atmen. Hier entsteht das Wetter, sie bildet einen Schutzschirm gegen Strahlung und Teilchen aus dem Weltall, sie spielt eine wichtige Rolle bei der Kommunikation, dem Verkehr und der Navigation. Aber, wie ist die Atmosphäre aufgebaut? Wissen wir, wie die Atmosphäre funktioniert? War sie schon immer so und wird sie sich verändern? 

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg. Referent: Martin Bertges, Dr. Bertges Vermessungstechnik, Neunkirchen a.P. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

06.11.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

Sturmjäger -  Auf der Jagd nach der Superzelle

Bastian Werner hat sein Leben der Jagd nach Gewittern und Unwettern gewidmet. Er reist mit seiner Kameraausrüstung als Wetterfotograf den Unwetterzellen nach. In Deutschland, Europa und den USA. Stundenlang "liest" er aus Wetterkarten den zukünftigen Zustand unserer Atmosphäre, immer auf der Suche nach dem sogenannten Triple Point. Hier treffen Jetstream, Energie und Wetterfront aufeinander. Unter diesen Bedingungen bildet sich die stärkste Form eines Gewitters heraus: Die Superzelle. Ist ein solcher Ort und ein Datum identifiziert, bricht er mit seiner Kamera dorthin auf, um die kurzen, vergänglichen Momente des Gewitters festzuhalten. Für ihn ist Wetter mehr als Grau und Blau. 

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg/Pfalz. Referent: Bastian Werner, Wetter- und Landschaftsfotograf, Mühltal/Odenwald. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

04.12.2019 (Mi.) │ 19:30 Uhr │ TERRA MAGICA-Vortrag

250 Jahre Klimawandel in der Pfalz -  lassen sich die Zukunftsszenarien anhand der vergangenen Trends besser einordnen?

Seit Mitte des 18. Jahrhunderts liegen aus dem pfälzischen Raum umfangreiche Klimamessreihen vor. Mittlerweile digitalisiert und homogenisiert belegen sie auch für unseren Raum den rasanten Temperaturanstieg der jüngsten Zeit und zeigen der breiteren Öffentlichkeit teilweise wenig bekannte Entwicklungen. Welche Erkenntnisse lassen sich aus der Sicht längst vergangener Klimaphasen auf die Zukunftsszenarien übertragen? 

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Referent: Wolfgang Lähne, Arbeitskreis Meteorologie der POLLICHIA. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

Kontextspalte