Inhalt

Schmackhaft und gesund

Mit dem Kräuterseminar auf Burg Lichtenberg kann man der Natur wieder ein Stück näher kommen und die Wirkungen der Pflanzen neu schätzen und würdigen lernen.

Im Rahmen des Seminars wird pro Veranstaltung und Monat eine Heilpflanze detailliert vorgestellt. Sie erfahren, wo und unter welchen Bedingungen sie wächst, wann und wie sie geerntet, gelagert, verarbeitet und verwendet wird.

Die jeweilige Heilpflanze des Monats wird im Kurs probiert und mit Blick auf ihre medizinische, kosmetische und kulinarische Applikation gemeinsam verarbeitet.

Aktuelle Termine

ThemaWochentagDatumUhrzeit
KnoblauchMontag18. Februar 201919:00-21:00 Uhr
KnoblauchDienstag19. Februar 201919:00-21:00 Uhr
EhrenpreisMontag11. März 201919:00-21:00 Uhr
EhrenpreisDienstag12. März 201919:00-21:00 Uhr
WeideMontag01. April 201919:00-21:00 Uhr
WeideDienstag02. April 201919:00-21:00 Uhr
Wildkräuter-Tages-SeminarSamstag06. April 201910:00-17:00 Uhr
FrauenmantelMontag13. Mai 201919:00-21:00 Uhr
FrauenmantelDienstag14. Mai 201919:00-21:00 Uhr
Wildkräuter-Tages-SeminarSamstag15. Juni 201910:00-17:00 Uhr

18.2.2019 (Mo)│19:00-21:00 Uhr │Fortbildung

Kräuterseminar zum Thema "Knoblauch"

Knoblauch (Allium sativum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch (Allium). Sie wird als Gewürz- und Heilpflanz genutzt und wurde in Deutschland zur Arzneipflanze des Jahres 1989 gewählt. Knoblauch ist aus unserer Küche kaum weg zu denken. Im Essen liefert er einen kräftigen Geschmack und verbessert zusätzlich unsere Gesundheit! Denn schon lange wird die würzige Zutat nicht mehr nur in der Küche heißer Länder geschätzt, wo Knoblauch von alters her nicht zuletzt wegen seiner antibakteriellen Eigenschaft auf den Teller gelangte.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Heilpflanzenfachfrau Helga Deegener, Börsborn.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

19.2.2019 (Di)│19:00-21:00 Uhr │Wiederholung vom 18.02.2019

Kräuterseminar zum Thema "Knoblauch"

Knoblauch (Allium sativum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch (Allium). Sie wird als Gewürz- und Heilpflanz genutzt und wurde in Deutschland zur Arzneipflanze des Jahres 1989 gewählt. Knoblauch ist aus unserer Küche kaum weg zu denken. Im Essen liefert er einen kräftigen Geschmack und verbessert zusätzlich unsere Gesundheit! Denn schon lange wird die würzige Zutat nicht mehr nur in der Küche heißer Länder geschätzt, wo Knoblauch von alters her nicht zuletzt wegen seiner antibakteriellen Eigenschaft auf den Teller gelangte.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Heilpflanzenfachfrau Helga Deegener, Börsborn.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

11.03.2019 (Mo)│19:00-21:00 Uhr │Fortbildung

Kräuterseminar zum Thema "Ehrenpreis"

"Allerweltsheil" wird auch der echte Ehrenpreis (Veronica officinalis) genannt, ein zumeist vergessenes, unbekanntes und mittlerweile seltenes Wildkräutlein, was aber im wahrsten Sinne des Wortes seinem Namen alle Ehre macht. Seine Wirkungen reichen u.a. von Husten, über die Reinigung des Blutes bis hin zur Linderung bei Hautproblemen.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Diplomierte Umweltwissenschaftlerin und Kräuterhexe Vanessa Zürrlein, Kirrweiler.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

12.03.2019 (Di)│19:00-21:00 Uhr │Wiederholung vom 11.03.2019

Kräuterseminar zum Thema "Ehrenpreis"

"Allerweltsheil" wird auch der echte Ehrenpreis (Veronica officinalis) genannt, ein zumeist vergessenes, unbekanntes und mittlerweile seltenes Wildkräutlein, was aber im wahrsten Sinne des Wortes seinem Namen alle Ehre macht. Seine Wirkungen reichen u.a. von Husten, über die Reinigung des Blutes bis hin zur Linderung bei Hautproblemen.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Diplomierte Umweltwissenschaftlerin und Kräuterhexe Vanessa Zürrlein, Kirrweiler.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

01.04.2019 (Mo)│19:00-21:00 Uhr │Fortbildung

Kräuterseminar zum Thema "Weide"

Bei Kopfschmerzen oder Fieber müssen es nicht immer gleich chemische Tabletten sein, die oft auf den Magen schlagen. Schmerzlinderung und fiebersenkende Eigenschaften haben auch die Inhaltsstoffe unserer Weiden (Salix spec.). Ebenso ist die Weide in vielen Kulturen ein kultischer Baum, der für Fruchtbarkeit und als Sinnbild für den Kreis des Lebens steht.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Diplomierte Umweltwissenschaftlerin und Kräuterhexe Vanessa Zürrlein, Kirrweiler.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

02.04.2019 (Di)│19:00-21:00 Uhr │Wiederholung vom 01.04.2019

Kräuterseminar zum Thema "Weide"

Bei Kopfschmerzen oder Fieber müssen es nicht immer gleich chemische Tabletten sein, die oft auf den Magen schlagen. Schmerzlinderung und fiebersenkende Eigenschaften haben auch die Inhaltsstoffe unserer Weiden (Salix spec.). Ebenso ist die Weide in vielen Kulturen ein kultischer Baum, der für Fruchtbarkeit und als Sinnbild für den Kreis des Lebens steht.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Diplomierte Umweltwissenschaftlerin und Kräuterhexe Vanessa Zürrlein, Kirrweiler.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

06.04.2019 (Sa.) │ 10:00-17:00 Uhr │Fortbildung

Wildkräuter-Tages-Seminar

Ganz neu in diesem Jahr finden auf Burg Lichtenberg der Jahreszeit entsprechend Ganztageskurse rund um das Thema Wildkräuter statt. Es werden die besonderen Frühlingswildkräuter und deren Inhaltsstoffe detailliert vorgestellt und auf einer gemütlichen Exkursion auch botanisch begutachtet. Zu dem Rund-um-Wohlfühltag gehören auch ein leckeres Mittagessen mit Getränken, sowie ein ausführliches Tages-Skript mit den besprochenen Wildkräutern und Rezepten. Im praktischen Teil des Kurses können die Teilnehmer/Innen zudem selbst heilwirksame Wildkräuterprodukte für den eigenen Gebrauch herstellen.

Treffpunkt: Hufeisenturm, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Altersgruppe: ab 12 Jahren. Kosten: 45,00 € pro Person.  Weitere Informationen sowie Anmeldung erforderlich unter Vanessa Zürrlein, 0151/65135195 oder nessi.zuerrlein@web.de.

13.05.2019 (Mo)│19:00-21:00 Uhr │Fortbildung

Kräuterseminar zum Thema "Frauenmantel"

Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) ist eine angesehene Heilpflanze und ein Tausendsassa in dieser Beziehung, da er auf sehr viele Bereiche im Körper einen positiven Einfluss hat. So ist Frauenmantel, wie der Name schon sagt, ein großes Frauenheilkraut, aber genauso hilft er bei Atemwegsbeschwerden, Magen-Darm-Problemen, Hautkrankheiten und hat einen positiven Einfluss auf Herz, Blutgefäße und Nervensystem.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Heilpflanzenfachfrau Helga Deegener, Börsborn.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

14.05.2019 (Mo)│19:00-21:00 Uhr │Wiederholung vom 13.05.2019

Kräuterseminar zum Thema "Frauenmantel"

Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) ist eine angesehene Heilpflanze und ein Tausendsassa in dieser Beziehung, da er auf sehr viele Bereiche im Körper einen positiven Einfluss hat. So ist Frauenmantel, wie der Name schon sagt, ein großes Frauenheilkraut, aber genauso hilft er bei Atemwegsbeschwerden, Magen-Darm-Problemen, Hautkrankheiten und hat einen positiven Einfluss auf Herz, Blutgefäße und Nervensystem.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Heilpflanzenfachfrau Helga Deegener, Börsborn.  Altersgruppe: ab 16 Jahren. Kosten: 12,50 € pro Person. Mitzubringen sind Tasse/Glas, Schälchen, Teelöffel und Kuchengabel. Anmeldung erforderlich unter 06381/8429 oder burg-lichtenberg@remove-this.kv-kus.de.

15.06.2019 (Sa.) │ 10:00-17:00 Uhr │Fortbildung

Sommerliches Wildkräuter-Tages-Seminar

Rund um das Thema Sommer-Wildkräuter beginnt der nächste Ganztageskurs. Es werden die besonderen Sommer-Wildkräuter und deren typische Inhaltsstoffe detailliert vorgestellt und auf einer gemütlichen Exkursion auch botanisch begutachtet. Zu dem Rund-um-Wohlfühltag gehören ebenso ein leckeres Mittagessen mit Getränken, sowie ein ausführliches Tages-Skript mit den besprochenen Wildkräutern und Rezepten. Im praktischen Teil des Kurses können die Teilnehmer/Innen zudem selbst heilwirksame Wildkräuterprodukte für den eigenen Gebrauch herstellen.

Treffpunkt: Hufeisenturm, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Wildkräuterfachfrau, Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Altersgruppe: ab 12 Jahren. Kosten: 45,00 € pro Person.  Weitere Informationen sowie Anmeldung erforderlich unter Vanessa Zürrlein, 0151/65135195 oder nessi.zuerrlein@web.de.

Kontextspalte