Inhalt

Musik aus aller Welt

Auf der Burg Lichtenberg finden traditionell Zusammenkünfte von jungen Musikerinnen und Musikern aus aller Welt statt.

Bei den mehrtägigen Veranstaltungen geht es um Menschen, Musik und Spaß.

Ob Jazz, Folk oder Klassik - die experimentelle Musik dieser Künstler im historischen Ambiente stellt jedes Mal ein Highlight des kulturellen Lebens auf der Burg dar.

Aktuelle Termine

ThemaWochentagDatumUhrzeit
Silver JazzCAMPSonntag-Freitag18.-23. Febr. 2018k.A.
Silver JazzCamp AbschlusskonzertDonnerstag22. Febr. 201820:00 Uhr
Chor und BewegungFreitag-Sonntag09.-11. Febr. 2018k.A.
Jugend JazzCamp AbschlusskonzertDonnerstag02. Aug. 201820:00 Uhr
NachtLichtMelodienSamstag04. Aug. 201821:00 Uhr
Ethno Camp GermanySamstag18. Aug. 201819:00 Uhr

18.-23.02.2018 (So.-Fr.) │ k.A. │ Musik-Camp

Silver JazzCAMP - "Urlaub bei sich selbst"

Dieser Erlebnis- und Bildungsurlaub ist für die reiferen Musikkolleginnen und -kollegen vielfach eine neue Erfahrung und ein besonderes Angebot. Intensiv und sehr nachhaltig! Große Begeisterung nach dem ersten Silver JazzCAMP war die Basis weiterzumachen. So werden das Spielen ohne Noten, das eigenständige Variieren, das Ausprobieren eine Woche lang geübt. Gemeinsam werden kleine Arrangements erarbeitet und notiert. Erfolgreiche, renommierte Dozenten stehen freundschaftlich zur Seite und begleiten die Musiker Ton für Ton. Es entstehen Freundschaften, Verbindungen und Gelüste zum weiteren Ausprobieren und die Freude an der Musik entsteht neu und vermehrt sich.

Treffpunkt: Burg Lichtenberg (Pfalz).  Anmeldung und weitere Informationen: www.oldjazz.de.

09.-11.02.2018 (Fr.-So.) │ k.A. │ Workshop

Chor und Bewegung-Workshop mit Musikantenlandpreisträger Martin Folz

Musikantenlandpreisträger Martin Folz bietet dieses Jahr an Fastnacht wieder einen Workshop für Chorenthusiasten auf der Burg Lichtenberg an. Vom 09. - 11. Februar vermitteln Mareike Franz (Körper und Bewegung) und Martin Folz (Chor), wie wohltuend und unterstützend tänzerische Bewegungsabläufe für den singenden Menschen sind und zeigen damit: "Bewegte Kommunikation öffnet Sinne - Tanzen bringt Lebensfreude!". Die beiden kennen sich aus der Zusammenarbeit am Theater Trier, wo Mareike Franz als Tänzerin Mitglied der "Susanne-Linke-Company" war und arbeiten zusammen an der Gestaltung von Chormusik - CHOR IN SZENE. Im diesjährigen Fastnachts-Workshop auf der Burg Lichtenberg werden keine Standard-Choreografien, sondern die Freude an der Mimik und Bewegung vermittelt. Anhand einiger leichter Chorsätze, die schnell erarbeitet sind, aber auch an Einsingübungen, sogenannten Vocal-Warm-Ups werden beide Dozenten zeigen, wie Chor und Bewegung ineinander greifen. Voraussetzung für die Teilnahme sind Spaß am Singen - Freude an Bewegung - Neugierde.....

Treffpunkt: Burg Lichtenberg (Pfalz). Kosten: 50,00 € (zzgl. Material - ohne Verpflegung und Übernachtung). Anmeldung und weitere Informationen: www.martinfolz@eurochor.de

02.08.2018 (Do.) │ 20:00 Uhr │ Konzert

Jugend JazzCAMP - Abschlusskonzert

Das Jugend-JazzCAMP bringt intensive Tage in unser Leben, in denen wir uns aufeinander zubewegen und die wir miteinander gestalten, alle auf Augenhöhe. Es ist auch eine Alternative zu akademischen Unterrichtsmodellen und wird bisher so nicht angeboten. Wir stellen das Gefühl in den Vordergrund und weniger die Noten. Die Improvisation von der emotionalen Seite angehen, das ist unsere Intention. Wie man sich ohne ein Notenblatt einer Melodie nähert und dann daraus Möglichkeiten des Phrasierens, der Improvisation, der Schaffung einer neuen Melodie entwickelt, wollen wir lernen und erlebbar machen. Das gemeinsame Erleben, die Gespräche, die Freundschaften, die Musik und das unbeschwerte Ausprobieren von musikalischen Fähigkeiten wird lebenslang unvergessen bleiben, wo immer wir sind.

Treffpunkt: 20:00 Uhr, Oberburg der Burg Lichtenberg. Kosten: Eintritt frei.

04.08.2018 (Sa.) │ 21:00 Uhr │ Mitsingaktion

NachtLichtMelodien auf Burg Lichtenberg

An diesem Abend lädt Musikantenlandpreisträger Martin Folz wieder zu „NachtLichtMelodien auf Burg Lichtenberg" ein. Wie in den letzten zwei Jahren werden zahlreiche Gäste zu der Mitsingaktion in Dämmerung und Dunkelheit auf der Oberburg der Burg Lichtenberg erwartet. Bei einbrechender Dunkelheit und in der märchenhaften Kulisse der Burg lädt Musikantenlandpreisträger Martin Folz mit seinem Akkordeon, unterstützt von Michael Fromm und Markus Neßler mit ihren Ukulelen, zum gemeinsamen Singen und Musizieren ein. Die Gäste sollen Taschenlampen oder andere Leuchtmittel mitbringen, um in der Dämmerung den Notentext zu entziffern. Eingeladen zu den "NachtLichtMelodien auf Burg Lichtenberg" sind Chorsänger, Mitsinger, Hobby-Gitarristen oder sonstige Zupfinstrumentenspieler sowie Zuhörerinnen und Zuhörer aller Altersklassen. Gesungen werden alte Volkslieder, Lieder aus der Mundorgel, Stücke von Singer-Songwritern sowie aktuelle Popsongs. Neben guter Laune sollten die Besucher mitbringen: unbedingt eine Taschenlampe oder ein anderes Leuchtwerk, wer mag kann seine "Mundorgel" mitbringen - aber auf jeden Fall wird für alle Teilnehmer ein Liedblatt bereitgehalten, wer möchte ein kleines Picknick und eine warme Jacke oder Wolldecke, denn "wir singen bis es dunkel wird!". Für Getränke und Sitzgelegenheiten ist gesorgt.

Treffpunkt: 21:00 Uhr, Oberburg der Burg Lichtenberg. Kosten: Eintritt frei, die Liedblätter werden gegen einen Unkostenbeitrag von 2,50 € abgegeben.

18.08.2018 (Sa.) │ 19:00 Uhr │ Konzert

Ethno Camp Germany - Abschlusskonzert

In diesem Jahr feiern die Musiker und Organisatoren der Jeunesse Musicales Deutschland das 6. Ethno Camp auf Burg Lichtenberg. Ethno Germany ist ein Camp für junge MusikerInnen aus aller Welt, bei dem es um traditionelle Musik und Folk geht. Zwischen dem 09. und 19. August 2018 kommen auf Burg Lichtenberg ca. 40 enthusiastische TeilnehmerInnen im Alter von 16 bis ca. 30 Jahren zusammen, um gemeinsam traditionelle Musik zu spielen, zu lernen und zu lehren. Es geht darum, einander kennenzulernen, Ideen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. Vor allem aber werden vielfältige kulturelle Hintergründe erkundet und Traditionelles neu interpretiert. In diesem Jahr sind Kathryn Doener, Maarja Soomre, Kieren Alexander und Christoph Schoenbeck die Artistic-Leader. Mehrere 100 Besucher lassen sich jährlich von der lebensfrohen Stimmung begeistern. Das Abschlusskonzert sollten Sie nicht verpassen!

Treffpunkt: 19:00 Uhr, Unterburg der Burg Lichtenberg. Kosten: Eintritt frei.

Kontextspalte