Inhalt

Nach Lust und Laune

Damit es in der schulfreien Zeit nicht langweilig wird, bieten die Burg Lichtenberg und ihre Museen in den Oster-, Sommer- und Herbstferien spezielle Ferienprogramme für Kinder an.

Auch eine Burgführung kann ein besonderes Ferienerlebnis für die ganze Familie sein. Hierzu haben Sie ohne Voranmeldung an jedem Sonntag, um 15 Uhr, die Möglichkeit. Nähere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Termine in den Sommerferien 2018

ThemaWochentagDatumUhrzeit
Familien-Outdoor-TagSonntag24. Juni 201811:00-14:00 Uhr
Outdoor-Programm Thema "Wald"Montag25. Juni 201810:00-13:00 Uhr
Outdoor-Programm Thema "Wiese"Dienstag26. Juni 201810:00-13:00 Uhr
Outdoor-Programm Thema "Gewässer"Mittwoch27. Juni 201810:00-13:00 Uhr
Outdoor-Programm Thema "Wiese & Wald"Donnerstag28. Juni 201810:00-13:00 Uhr
Forschungswerkstatt intensiv "Von Haufen, Äpfeln und Fladen"Dienstag-Mittwoch03.-04. Juli 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt intensiv "Von Haufen, Äpfeln und Fladen"Donnerstag-Freitag05.-06. Juli 201810:00-15:00 Uhr
Familien-Outdoor-TagSonntag08. Juli 201811:00-14:00 Uhr
Wissen macht SpaßSonntag08. Juli 201815:00 Uhr
Forschungswerkstatt intensiv "Paläontologische Sommerakademie"Montag-Freitag16-20. Juli 201810:00-15:00 Uhr
Wissen macht SpaßSonntag22. Juli 201815:00 Uhr
Totale Mondfinsternis und "Star Party"Freitag27. Juli 201821:00-24:00 Uhr
Magic ScienceSamstag04. Aug. 201810:00-17:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fledermäuse"Montag01. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fledermäuse"Donnerstag04. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fledermäuse"Montag08. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fledermäuse"Donnerstag11. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fossilien"Dienstag02. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fossilien"Freitag05. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fossilien"Dienstag09. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fossilien"Mittwoch10. Okt. 201810:00-15:00 Uhr
Forschungswerkstatt "Fossilien"Freitag12. Okt. 201810:00-15:00 Uhr

24.06.2018 (So.) │ 11:00-14:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Familien-Outdoor-Tag in den Sommerferien

In der Veranstaltung wird unter fachwissenschaftlicher Anleitung erforscht, welche besonderen Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern rund um die Burg Lichtenberg leben. Mit Expeditionsausrüstung geht es raus in die Natur, um spannende Einblicke in eine den meisten Menschen verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren und begleitende Erwachsene. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

25.06.2018 (Mo.) │ 10:00-13:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Outdoor-Programm in den Sommerferien - Thema "Wald"

In der Veranstaltung wird unter fachwissenschaftlicher Anleitung erforscht, welche besonderen Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern rund um die Burg Lichtenberg leben. Mit Expeditionsausrüstung geht es raus in die Natur, um spannende Einblicke in eine den meisten Menschen verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

26.06.2018 (Di.) │ 10:00-13:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Outdoor-Programm in den Sommerferien - Thema "Wiese"

In der Veranstaltung wird unter fachwissenschaftlicher Anleitung erforscht, welche besonderen Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern rund um die Burg Lichtenberg leben. Mit Expeditionsausrüstung geht es raus in die Natur, um spannende Einblicke in eine den meisten Menschen verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

27.06.2018 (Mi.) │ 10:00-13:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Outdoor-Programm in den Sommerferien - Thema "Gewässer"

In der Veranstaltung wird unter fachwissenschaftlicher Anleitung erforscht, welche besonderen Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern rund um die Burg Lichtenberg leben. Mit Expeditionsausrüstung geht es raus in die Natur, um spannende Einblicke in eine den meisten Menschen verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

28.06.2018 (Do.) │ 10:00-13:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Outdoor-Programm in den Sommerferien - Thema "Wiese & Wald"

In der Veranstaltung wird unter fachwissenschaftlicher Anleitung erforscht, welche besonderen Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern rund um die Burg Lichtenberg leben. Mit Expeditionsausrüstung geht es raus in die Natur, um spannende Einblicke in eine den meisten Menschen verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

03.-04.07.2018 (Di.-Mi.) │ 10:00-15:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt intensiv: Von Haufen, Äpfeln und Fladen

"Pfui" und "iiihhh" sind die normalen Reaktionen, wenn die Sprache auf das kommt, worüber man eigentlich nicht spricht. Dabei ist Kot in der Natur ein wichtiger Lebensraum, in der Landwirtschaft ein guter Dünger, in der Forschung ein umfangreicher Datenlieferant und mittlerweile auch in der Wirtschaft ein begehrter Rohstoff, da man daraus zwar kein Gold machen, damit aber eine Menge Geld verdienen kann. Wir werden uns zwei Tage den spannenden Themenkomplexen rund um den Kot widmen und heraus finden, warum Kot in so vielen Bereichen gar nicht "pfui" ist, Das fängt beim Mistkäfer an, setzt sich bei der Wolfsforschung fort und hört beim Rhabarberbeet noch lange nicht auf, denn sogar fossiler Kot ist manchmal heiß begehrt!

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP /  Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Birte Schönborn & Dr. Jan Fischer. Kosten: 12 € pro Person (2-Tages-Projekt). Geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

05.-06.07.2018 (Do.-Fr.) │ 10:00-15:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt intensiv: Von Haufen, Äpfeln und Fladen

"Pfui" und "iiihhh" sind die normalen Reaktionen, wenn die Sprache auf das kommt, worüber man eigentlich nicht spricht. Dabei ist Kot in der Natur ein wichtiger Lebensraum, in der Landwirtschaft ein guter Dünger, in der Forschung ein umfangreicher Datenlieferant und mittlerweile auch in der Wirtschaft ein begehrter Rohstoff, da man daraus zwar kein Gold machen, damit aber eine Menge Geld verdienen kann. Wir werden uns zwei Tage den spannenden Themenkomplexen rund um den Kot widmen und heraus finden, warum Kot in so vielen Bereichen gar nicht "pfui" ist, Das fängt beim Mistkäfer an, setzt sich bei der Wolfsforschung fort und hört beim Rhabarberbeet noch lange nicht auf, denn sogar fossiler Kot ist manchmal heiß begehrt!

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP /  Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Birte Schönborn & Dr. Jan Fischer. Kosten: 12 € pro Person (2-Tages-Projekt). Geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

08.07.2018 (So.) │ 11:00-14:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Familien-Outdoor-Tag in den Sommerferien

In der Veranstaltung wird unter fachwissenschaftlicher Anleitung erforscht, welche besonderen Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern rund um die Burg Lichtenberg leben. Mit Expeditionsausrüstung geht es raus in die Natur, um spannende Einblicke in eine den meisten Menschen verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt.

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren und begleitende Erwachsene. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

08.07.2018 (So.) │ 15:00 Uhr │ Wissen macht Spaß

#achsoooo – 20 Minuten Erleuchtung

Wissenschaftlich endlich verständlich und so, dass sie Spaß macht: kurz, knackig und immer wieder mit überraschenden Experimenten. Das Thema des Tages lautet: "Alles bunt oder was.....sind Farben?" Die Farbvielfalt der Mineralien begeistert immer wieder. Warum sind so viele Mineralien farbig, wie entstehen diese Farben und was sind Farben? 

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP/Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Martin Bertges, AK Astronomie. Kosten: Eintritt frei.  Altergruppe: ab 10 Jahren .

16.-20.07.2018 (Mo.-Fr.) │ 10:00-15:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt intensiv: Paläontologische Sommerakademie

An fünf aufeinanderfolgenden Tagen dreht sich alles um das spannende Thema "Fossilien": Fossilien im Museum, Fossilsuche im Gelände, Präparation von Fossilien, Bestimmung und Erforschung der eigenen Fossilfunde, Aufbau von Fossilsammlungen. Wer später "Dino-Jäger" werden will, kommt an diesem Kurs nicht vorbei.

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP /  Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt & Dr. Jan Fischer. Kosten: 30 € pro Person (Wochenprojekt). Geeignet für Kinder im Alter von 8-12 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

22.07.2018 (So.) │ 15:00 Uhr │ Wissen macht Spaß

#achsoooo – 20 Minuten Erleuchtung

Wissenschaftlich endlich verständlich und so, dass sie Spaß macht: kurz, knackig und immer wieder mit überraschenden Experimenten. Das Thema des Tages lautet: "Neumond, Halbmond, Vollmond - wie entstehen Mondphasen? Hand aufs Herz, wissen wir alle, warum es die Mondphasen gibt? Was ist so toll am Terminator? Und nein, den finden wir nicht in Kalifornien, sondern...? 

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP/Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Martin Bertges, AK Astronomie. Kosten: Eintritt frei.  Altergruppe: ab 10 Jahren .

27.07.2018 (Fr.) │ 21:00-24:00 Uhr │Sonderveranstaltung

Totale Mondfinsternis und "Star Party"

Am 27. Juli findet in den frühen Nachtstunden eine sichtbare Mondfinsternis statt. Zeitgleich befindet sich der Mars in geringem Abstand zur Erde, er ist somit verhältnismäßig groß und gut sichtbar. Diese beiden Ereignisse sind Anlass zu einer "Star Party", bei der Interessierte zur gemeinsamen Beobachtung, Diskussionen und dem gegenseitigen Austausch von Wissen und Erfahrung zusammen kommen. Da der Mond von Osten aufgeht und nur von der Oberburg aus zu sehen sein wird, findet die Veranstaltung am Bergfried der Burg Lichtenberg statt. Die Internationale Raumstation ISS wird gleich zwei Mal im Beobachtungszeitraum sichtbar sein und die Party abrunden.

Treffpunkt: Burg Lichtenberg, Bergfried. Referent: Martin Bertges, AK Astronomie. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

04.08.2018 (Sa.) │ 10:00-16:00 Uhr │Museumsaktionstag

Magic Science

An diesem Tag gibt es Wissenschaft zum Anfassen, Mitmachen und Mitlachen. Für neugierige Menschen aller Altersstufen. Themenauswahl: Teleskope selber basteln? Raketen selbst gemacht oder wie weit fliegt eine Wasserflasche? Vulkanausbruch im Garten? Über Matsch laufen, ohne sich die Füße schmutzig zu machen? Licht geht um die Ecke? Auf Sand gebaut, na und? Das Licht aus dem Apfel...Obst, das leuchtet!?

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP/Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Martin Bertges & Dr. Rolf-Dieter Schad, AK Astronomie. Altersgruppe: ab 8 Jahren. Kosten: 20 € Materialkostenbeitrag für Rakete und Teleskop, beides zum Mitnehmen. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

 

01./08.10.+04./11.10.2018 (Mo./Do.) │ 10:00-15:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt "Fledermäuse"

In der Forschungswerkstatt "Fledermäuse" in den Herbstferien können wissbegierige Nachswuchsforscher in einem Eintages-Programm alles rund um die geheimnisvollen Flattertiere erfahren.

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dipl. Umweltwissenschaftlerin Vanessa Zürrlein, Kirrweiler. Kosten: 6 € pro Person und Tag. Geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

02./05./09./10./12.10.2018 (wochentags) │ 10:00-15:00 Uhr │ Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt "Fossilien"

In der Forschungswerkstatt "Fossilien" in den Herbstferien bietet das Urweltmuseum GEOSKOP eine spannende Reise in die Welt der Fossilien. Die Teilnehmer entdecken an Originalobjekten, wie sich das Leben auf der Erde entwickelt haben kann, lernen Grundlagen der Fossil-Präparation und stellen ihr ganz persönliches Urzeit-Souvenir her.

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP /  Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr.  Jan Fischer. Kosten: 6 € pro Person  und Tag. Geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen! Anmeldung erforderlich unter 06381 / 993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

Kontextspalte