Inhalt

Naturforschung und Landespflege

Die POLLICHIA ist der größte und älteste Naturkunde- und Naturschutzverein der Pfalz. Er wurde am 6. Oktober 1840 in Bad Dürkheim gegründet. Seine fast 3.000 Mitglieder sind in 16 Ortsgruppen organisiert.

Die POLLICHIA ist partieller Träger der Naturschau und des Urweltmuseums GEOSKOP auf der Burg Lichtenberg.

Zusammen mit den Burgmuseen bietet die POLLICHIA-Gruppe Kusel zahlreiche interessante Veranstaltungen zu Naturforschung und Landespflege an. Über das aktuelle Programm können Sie sich hier informieren.

Aktuelle Termine

ThemaWochentagDatumUhrzeit
Naturnahe Gartengestaltung: Der Garten als LebensraumDonnerstag19. März 202019:00 Uhr
Unser Bild von der Europäischen Wildkatze Felis silvestrisMontag30. März 202019:00 Uhr
POLLICHIA-Exkursion: Der Wingertsberg bei MedardSonntag03. Mai 202014:00-17:00 Uhr
Abendzählung der Fledermäuse in BedesbachFreitag15. Mai 202022:00 Uhr
Geheimnisvoller Mikrokosmos-Lupenspaziergang um die Burg LichtenbergSamstag06. Juni 202014:00-16:00 Uhr
POLLICHIA-Stammtisch mit Besprechung des Programm für 2021Donnerstag03. Dezember 202019:30-21:30 Uhr

19.03.2020 (Do.) │ 19:00 Uhr │ Vortrag NABU Kusel Altenglan & POLLICHIA Kusel

Naturnahe Gartengestaltung: Der Garten als Lebensraum

Neben zahlreichen Pflanzenarten sind viele Tierarten durch die Ausräumung der Landschaft, intensive landwirtschaftliche Nutzung oder fortschreitende Sukzession bedroht. Sogar in unserer direkten Nachbarschaft sind etliche, einst typische Arten mittlerweile verschwunden. Ursache ist in diesem Fall oft die sterile Gartenarchitektur der letzten Jahrzehnte. In naturnah gestalteten Gartenanlagen finden sie eine neue Heimat. Hier können immer wieder unerwartete Entdeckungen gemacht werden. Oftmals sind es sogar seltene Arten, die hier Refugien gefunden haben. So stellt die Anlage eines naturnahen Gartens einen ökologisch bedeutenden Beitrag zum Naturschutz dar. Einen Beitrag, der oft auch ohne großen Aufwand für jeden Gartenbesitzer machbar ist und nicht nur die Lebensqualität der Tiere erhöht. Als Hilfestellung für eine erfolgreiche ökologische Gartengestaltung und Bepflanzung beschäftigt sich der Powerpoint-Vortrag schwerpunktmäßig mit der Anlage von Kleinbiotopen wie Hecken, Steingärten, Trockenmauern und Teichen und stellt ihre, teils selten gewordenen Bewohner aus dem Tier- und Pflanzenreich vor.   

Treffpunkt: Waldhotel Felschbachhof, 66887 Ulmet. Leitung: Dr. Christoph Bernd, Büro für Freiland Forschungen Bexbach. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

30.03.2020 (Mo.) │ 19:00 Uhr │Vortrag NABU Kusel Altenglan, POLLICHIA Kusel & Jägerschaft LK

Unser Bild von der Europäischen Wildkatze Felis silvestris

In seinem Vortrag bietet der Wildbiologe Manfred Trinzen eine Zusammenschau aus tradiertem Wissen über Wildkatzen und eigene Erfahrungen aus über 20 Jahren "Arbeit für die Katz": Ein Mosaik aus interessanten Einblicken in das soziale Leben eines Einzelgängers, das Verhältnis Wildkatze - Mensch, die Aufzucht von Findlingen, aber auch mit aktuell diskutierten Themen wie Klimawandel, Wildkatze und Luchs sowie Monitoring und Maßnahmen zum Schutz der scheuen Waldbewohner. Ein besonderes Augenmerk wird auf neue Erkenntnisse aus derzeitigen Forschungsprojekten zu anthropogenen Einflüssen im Lebensraum der Wildkatze gelegt, vor allem im Hinblick auf Gefährdung der Tiere durch Zäune und Verkehrswege sowie Auswirkungen von Windenergieanlagen im Wald. 

Treffpunkt: Waldhotel Felschbachhof, 66887 Ulmet. Leitung: Manfred Trinzen, Wildbiologe, Buchet/Eifel. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei

03.05.2020 (So.) │ 14:00-17:00 Uhr │POLLICHIA-Exkursion

Der Wingertsberg bei Medard

Im geplanten Naturschutzgebiet "Wingertsberg bei Medard" werden seit über 30 Jahren Pflegemaßnahmen durchgeführt. Ziel ist die Offenhaltung kleinflächiger Halbtrockenrasen und Weinbergsmauern auf ehemaligen Weinbergsstandorten. Bei der Exkursion sollen der Stand der Pfelgemaßnahmen und der Frühjahrsaspekt der Halbtrockenrasen-Flora vorgestellt werden. 

Treffpunkt: in 67744 Medard, Hauptstraße 80, zur gemeinsamen Weiterfahrt. Leitung: Dr. Gunter Mattern, Botaniker und Vertragsnaturschutzberater. Altersgruppe: ab 8 Jahren. Kosten: Eintritt frei

15.05.2020 (Fr.) │ 22:00 Uhr │ Exkursion

Abendzählung der Fledermäuse in Bedesbach

Regelmäßige Zählungen am Abend geben Auskunft über die Entwicklung dieser schon mehr als 60 Jahre nachgewiesenen Wochenstube des Großen Mausohrs, deren Betreuung sich die POLLICHIA Kusel seit 2002 zur Aufgabe gemacht hat. Der Ausflug von mehreren Hundert "Fledermausmüttern" zur nächtlichen Jagd ist auch für Jugendliche ein unvergessliches Erlebnis. Weitere Infos unter 06381-2699 (W. Steigner) oder 06384-6658 (S. Ohliger).  

Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Bedesbach. Leitung: POLLICHIA Kusel. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

06.06.2020 (Sa.) │ 14:00-16:00 Uhr │ POLLICHIA-Exkursion

Geheimnisvoller Mikrokosmos - Lupen-Spaziergang um die Burg Lichtenberg

Als einfaches und ohne Vorkenntnisse einzusetzendes Medium ist die Hand-Lupe während dieses Spaziergangs im Spätfrühling unser wichtigstes Hilfsmittel, da sie die Auflösungskraft der Augen deutlich verbessert. Formen, Strukturen im Kleinbereich von Lebewesen, die sonst außerhalb unserer Wahrnehmung liegen, werden erst durch die Lupe zum ästhetischen Erlebnis. Im Anschluss an den kleinen Rundgang werden besonders lohnende und zum Staunen anregende Objekte an leistungsfähigeren Binokularen im Seminarraum des GEOSKOPs noch einmal gezeigt und vertieft.   

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Seminarraum. Leitung: Wolfgang Steigner, POLLICHIA-Kusel. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de

03.12.2020 (Do.) │ 19:30-21:30 Uhr │ Stammtisch

POLLICHIA-Stammtisch mit Besprechung des Programms für 2021

Austausch zu aktuellen Fragen des Naturschutzes, der Landespflege und Jugendarbeit.   

Treffpunkt: Gasthaus "Zum Hirschen", Herschweiler-Pettersheim, Hauptstr. 129. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei. 

Kontextspalte