Content

Naturforschung und Landespflege

Die POLLICHIA ist der größte und älteste Naturkunde- und Naturschutzverein der Pfalz. Er wurde am 6. Oktober 1840 in Bad Dürkheim gegründet. Seine fast 3.000 Mitglieder sind in 16 Ortsgruppen organisiert.

Die POLLICHIA ist partieller Träger der Naturschau und des Urweltmuseums GEOSKOP auf der Burg Lichtenberg.

Zusammen mit den Burgmuseen bietet die POLLICHIA-Gruppe Kusel zahlreiche interessante Veranstaltungen zu Naturkunde und Umweltbildung an. Über das aktuelle Vortragsprogramm können Sie sich hier informieren.

ThemaWochentagDatumUhrzeit
LUNAR-Party - 50 Jahre Mondlandung oder Kusel empfängt Signale vom MondSamstag20. Juli 2019ab 22:00 Uhr
50 Jahre Mondlandung: Der Mond heute - was wissen wir über den MondMittwoch11. September 201919:00 Uhr
Das Naturschutzgebiet Wartekopf bei UlmetSonntag06. Oktober 201914:00-17:00 Uhr
Astronomie für Anfänger (Teil 2)Sonntag13. Oktober 201916:00-18:00 Uhr
Einführung in die makroskopische GesteinsbestimmungDonnerstag07./14./21./28.November 201919:00-21:00 Uhr
POLLICHIA-StammtischDonnerstag05. Dezember 201919:00-21:00 Uhr

20.07.2019 (Sa.) │ab 22:00 Uhr │Ak Astronomie - Sonderveranstaltung

LUNAR-Party - 50 Jahre Mondlandung oder Kusel empfängt Signale vom Mond

In der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969 landeten die ersten Menschen auf dem Mond und betraten erstmals außerirdischen Boden. Den 50. Jahrestag dieses historischen Großereignisses, welches damals Hunderte von Millionen Menschen live vor dem Fernseher verfolgt haben, wollen wir mit einer LUNAR-Party feiern. Ausgiebige Mondbeobachtungen, Kurzvorträge über die Apollo-11-Mission mit bekannten und unbekannten Bildern sowie Beobachtungen des Sommersternenhimmels sind Teil des Programms in dieser Nacht. Auf der Burg Lichtenberg werden wir Grußbotschaften vom Mond empfangen, die Funkamateure aus Zweibrücken und anderen Orten an diesem Abend zum Mond senden werden.

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP/Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Martin Bertges, AK Astronomie. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei

11.09.2019 (Mi.) │ 19:00 Uhr │Ak Astronomie am GEOSKOP -Quartalsveranstaltung

50 Jahre Mondlandung: Der Mond heute - was wissen wir über den Mond?

Mit dem Ende des Apollo-Programms endete auch das öffentliche Interesse am Mond. Die nationalen Raumfahrtprogramme waren neuen Zielen gewidmet. Doch das wissenschaftliche Interesse am Mond blieb und wiederholt wurden neue Missionen zur Erkundung des Erdbegleiters gestartet. Welche Erkenntnisse lieferten die Apollo- und nachfolgende Missionen? Wissen wir heute alles über den Mond?

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP/Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Martin Bertges, AK Astronomie. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei

06.10.2019 (So.) │ 14:00-17:00 Uhr │POLLICHIA-Exkursion

Das Naturschutzgebiet Wartekopf bei Ulmet

Das NSG Wartekopf wurde 1991 ausgewiesen und ist geprägt durch Waldgesellschaften unterschiedlich trockener Standorte, naturnahe Gebüsch-Gesellschaften, mageres Grünland und Felsgrus-Gesellschaften. Diese Biotopvielfalt ist Grundlage für den hohen Artenreichtum im Gebiet. Zu seiner Erhaltung werden die offenen Flächen regelmäßig beweidet und stellenweise entbuscht. Im Rahmen der Exkursion sollen charakteristische Pflanzenarten des Gebiets vorgestellt und die Offenhaltungsmaßnahmen erläutert werden.

Treffpunkt: Parkplatz am Waldhotel Felschbachhof, 66887 Ulmet. Leitung: Dr. Gunter Mattern, Botaniker und Vertragsnaturschutzberater. Altersgruppe: ab 8 Jahren. Kosten: Eintritt frei

13.10.2019 (So.) │ 16:00-18:00 Uhr │ Fortbildung

Astronomie für Anfänger (Teil 2): Die Planeten und Monde unseres Sonnensystems

Vorgestellt werden die Planeten unseres Sonnensystems, sozusagen die Geschwister der Erde. Und, so wie die Geschwister manchmal unterschiedlich sind, sind es auch die Planeten. Nicht weniger spannend sind die Begleiter der Planeten, ihre Monde. Im praktischen Teil geht es vor allem darum, die unterschiedlichen Dimensionen und Entfernungen der besprochenen Himmelskörper im wahrsten Sinne des Wortes zu "begreifen". Der Besuch von Teil 1 der "Astronomie für Anfänger" oder äquivalente Kenntnisse werden vorausgesetzt. 

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Seminarraum. Referent: Dr. Rolf-Dieter Schad, Zweibrücken. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: Eintritt frei.

07./14./21./28.11.2019 (Do.) │ 19:00-21:00 Uhr │ Fortbildungsveranstaltung

Einführung in die makroskopische Gesteinsbestimmung

Fortbildung für Schüler und Erwachsene ohne Vorkenntnisse. In vier jeweils zweistündigen Veranstaltungen werden Grundlagen gelegt sowie die wichtigsten Erstarrungsgesteine (Magmatite), Ablagerungsgesteine (Sedimentite) und Umwandlungsgesteine (Metamorphite) in Theorie und Praxis vorgestellt.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Seminarraum. Leitung: Dr. Sebastian Voigt. Altersgruppe: ab 10 Jahren. Kosten: 6 € pro Person (POLLICHIA-Mitglieder frei). Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@remove-this.urweltmuseum-geoskop.de.

Context Column