Inhalt

Dialog mit der festen Erde

Ohne Gesteine und mineralische Rohstoffe wäre kein Leben denkbar. Doch den wenigsten Menschen ist die Bedeutung von Gesteinen bewusst.

Wer daran etwas ändern und staunen möchte, wie viel Interessantes Steine zu erzählen haben, sobald man deren Sprache versteht, ist bei der 'Einführung in die makroskopische Gesteinsbestimmung' richtig.

In vier Einzelveranstaltungen werden Grundkenntnisse der Gesteinsentstehung und Gesteinsbestimmung vermittelt.

Es empfiehlt sich, dieses Seminar in der Reihenfolge (1) Grundlagen, (2) Erstarrungsgesteine, (3) Ablagerungsgesteine und (4) Umwandlungsgesteine zu besuchen.

ThemaWochentagDatumUhrzeit
Grundlagen der GesteinsbestimmungSonntag26.11.201713:00-15:00 Uhr
Umwandlungsgesteine (Metamorphite)Sonntag26.11.201715:00-17:00 Uhr
Grundlagen der GesteinsbestimmungDonnerstag05.04.201819:00-21:00 Uhr
Erstarrungsgesteine (Magmatite)Donnerstag12.04.201819:00-21:00 Uhr
Ablagerungsgesteine (Sedimentite)Donnerstag19.04.201819:00-21:00 Uhr
Umwandlungsgesteine (Metamorphite)Donnerstag26.04.201819:00-21:00 Uhr

26.11.2017 (So.) │ 13:00-15:00 Uhr │ Fortbildung

Grundlagen der makroskopischen Gesteinsbestimmung

Mit Gesteinen haben die meisten von uns im Alltag nichts zu tun. Unser gesamtes Leben in seiner jetzigen Form wäre ohne Gesteine und mineralische Rohstoffe allerdings undenkbar. Wer etwas über die Bedeutung von Gesteinen, ihre Entstehung, Herkunft und generelle Unterteilung lernen möchte, ist in diesem Kurs richtig. Seien Sie erstaunt, wieviel Gesteine zu erzählen haben, wenn man deren Sprache versteht! - Diese Veranstaltung ist für Menschen ohne Vorkenntnisse geeignet.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt, Urweltmuseum GEOSKOP. Kosten: 6,00 € pro Person. Geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de.

26.11.2017 (So.) │ 15:00-17:00 Uhr │ Fortbildung

Umwandlungsgesteine (Metamorphite)

In dieser Veranstaltung geht es ausschließlich um Gesteine, die durch hohen Druck oder hohe Temperatur verändert worden sind. Diese Veränderung erfolgt in größerer Tiefe innerhalb der Erdkruste und kann sowohl Ablagerungsgesteine als auch Erstarrungsgesteine betreffen. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Großgruppe von Gesteinen zählen Dachschiefer und Marmor. - Für Menschen ohne Vorkenntnisse ist vor dem Besuch dieser Veranstaltung die Teilnahme an den Kursen 'Grundlagen der Gesteinsbestimmung', 'Erstarrungsgesteine' sowie 'Ablagerungsgesteine' empfohlen.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt, Urweltmuseum GEOSKOP. Kosten: 6,00 € pro Person. Geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de.

05.04.2018 (Do.) │ 19:00-21:00 Uhr │ Fortbildung

Grundlagen der makroskopischen Gesteinsbestimmung

Mit Gesteinen haben die meisten von uns im Alltag nichts zu tun. Unser gesamtes Leben in seiner jetzigen Form wäre ohne Gesteine und mineralische Rohstoffe allerdings undenkbar. Wer etwas über die Bedeutung von Gesteinen, ihre Entstehung, Herkunft und generelle Unterteilung lernen möchte, ist in diesem Kurs richtig. Seien Sie erstaunt, wieviel Gesteine zu erzählen haben, wenn man deren Sprache versteht! - Diese Veranstaltung ist für Menschen ohne Vorkenntnisse geeignet.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt, Urweltmuseum GEOSKOP. Kosten: 6,00 € pro Person. Geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de.

12.04.2018 (Do.) │ 19:00-21:00 Uhr │ Fortbildung

Erstarrungsgesteine (Magmatite)

In dieser Veranstaltung geht es ausschließlich um Gesteine, die durch Abkühlung aus einer Gesteinsschmelze hervorgegangen sind. Die Abkühlung kann in größerer Tiefe innerhalb der Erdkruste oder an der Erdoberfläche passiert sein. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Großgruppe von Gesteinen zählen Granit und Basalt. - Für Menschen ohne Vorkenntnisse ist vor dem Besuch dieser Veranstaltung die Teilnahme an dem Kurs 'Grundlagen der Gesteinsbestimmung' empfohlen.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt, Urweltmuseum GEOSKOP. Kosten: 6,00 € pro Person. Geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de.

19.04.2018 (Do.) │ 19:00-21:00 Uhr │ Fortbildung

Ablagerungsgesteine (Sedimentite)

In dieser Veranstaltung geht es ausschließlich um Gesteine, die an oder sehr nahe an der Erdoberfläche unter den uns vertrauten Druck- und Temperaturbedingungen gebildet worden sind. Ablagerungsgesteine sind Verwitterungsprodukte anderer Gesteine und oft fossilreich. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Großgruppe von Gesteinen zählen Sandstein und Kalkstein. - Für Menschen ohne Vorkenntnisse ist vor dem Besuch dieser Veranstaltung die Teilnahme an den Kursen 'Grundlagen der Gesteinsbestimmung' und 'Erstarrungsgesteine' empfohlen.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt, Urweltmuseum GEOSKOP. Kosten: 6,00 € pro Person. Geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de.

26.04.2018 (Do.) │ 19:00-21:00 Uhr │ Fortbildung

Umwandlungsgesteine (Metamorphite)

In dieser Veranstaltung geht es ausschließlich um Gesteine, die durch hohen Druck oder hohe Temperatur verändert worden sind. Diese Veränderung erfolgt in größerer Tiefe innerhalb der Erdkruste und kann sowohl Ablagerungsgesteine als auch Erstarrungsgesteine betreffen. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Großgruppe von Gesteinen zählen Dachschiefer und Marmor. - Für Menschen ohne Vorkenntnisse ist vor dem Besuch dieser Veranstaltung die Teilnahme an den Kursen 'Grundlagen der Gesteinsbestimmung', 'Erstarrungsgesteine' sowie 'Ablagerungsgesteine' empfohlen.  

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz). Leitung: Dr. Sebastian Voigt, Urweltmuseum GEOSKOP. Kosten: 6,00 € pro Person. Geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Anmeldung erforderlich unter 06381/993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de.

Kontextspalte